Schwangerschaft

Schwangerschaftsbegleitung

Die Schwangerschaft ist für Sie eine Zeit großer Veränderungen. Sie können sich von Anfang an von einer Hebamme beraten lassen, egal ob sie Fragen zur Betreuung allgemein, Vorsorge oder Geburt haben. Auch bei Schwangerschaftsbeschwerden helfen wir Ihnen gerne mit unserer „Hebammentrickkiste“ weiter. Die Kosten für diese Hebammenleistungen werden von der Krankenkasse übernommen.

 

Vorsorge

Gute Vorsorge bedeutet für uns mehr als die sorgfältige Durchführung der Standarduntersuchungen. Wir wollen, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.

Von Beginn der Schwangerschaft an begleiten wir Frauen und Ihre Familien ganzheitlich mit viel Raum für Fragen und Gespräche. Wir übernehmen die nötigen Vorsorgeuntersuchungen komplett oder im Wechsel mit dem Gynäkologen/in. Ab der 32. SSW wünschen wir uns allerdings eine kontinuierliche Betreuung, um Sie und das Baby vor der Geburt gut kennenzulernen.

Wir führen alle Untersuchungen durch, die laut Mutterschaftsrichtlinien für die Schwangerschaftsvorsorge vorgesehen sind. Ausgenommen davon sind die 3 empfohlenen Ultraschalluntersuchungen.

Die Vorsorge kann im Geburtshaus stattfinden, oder, nach Absprache, auch bei Ihnen zu Hause. Diese Leistung wird von den Krankenkassen übernommen.

Hilfe bei Beschwerden

Wir Hebammen sind dazu ausgebildet, Sie in Ihrer Schwangerschaft kompetent und einfühlsam zu begleiten.

Falls Sie unter Beschwerden wie zum Beispiel

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Sodbrennen
  • Rückenschmerzen
  • vorzeitigen Wehen
  • Steißlage ihres Kindes
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Wadenkrämpfen
  • Ödemen
  • usw.

leiden oder Ängste bezüglich der Schwangerschaft oder des Elternwerdens haben, stehen wir Ihnen mit Naturheilkunde, Gesprächen, Homöopathie, Aromatherapie, Massagen und Körperarbeit zur Seite. Diese Termine finden entweder im Geburtshaus oder bei Ihnen zu Hause statt.

Die Hilfeleistung bei Schwangerschaftsbeschwerden wird von Ihrer Krankenkasse bezahlt.

Zusätzlich bieten wir zur Linderung von diversen körperlichen Beschwerden manuelle Hilfen und die Behandlung mit Kinesiotape an.

Wenn Sie bei Beschwerden mit Akupunktur behandelt werden möchten, so ist dies in unserem Geburtshaus auch möglich. Die Behandlungstermine finden in unseren Räumen oder bei Ihnen zu Hause statt. Ein weiteres Angebot ist die Geburtsvorbereitende Akupunktur ab der 36. Schwangerschaftswoche.

(Individualleistung IgeL, Kosten auf Nachfrage)

Kurse

Ein Geburtsvorbereitungskurs bietet Frauen bzw. Paaren die Möglichkeit, sich im Vorfeld gedanklich mit Wünschen, Fragen und Vorstellungen bezüglich Ihrer Geburt zu beschäftigen. Durch Atem- und Entspannungstechniken sowie fachlichen Informationen über die Geburtsphasen und Gebärpositionen oder Beratungen zu den Themen Stillen und Wochenbett, wird das Selbstvertrauen in die ureigenen Fähigkeiten gestärkt.

Darüber hinaus trifft man in diesem Rahmen andere werdende Eltern und kann sich so austauschen und Kontakte knüpfen.

Wir empfehlen, die von Ihrer Krankenkasse bezahlten Geburtsvorbereitungsstunden (14 Einzelstunden) wahrzunehmen.

Untenstehende Links führen Sie zu den Praxen, in denen wir Hebammen diese und noch viele andere Kurse für die Schwangerschaft anbieten. So besteht die Möglichkeit für ein intensiveres Kennenlernen.

Kurse in Karlstadt

 

Fehlgeburt

Auch bei einer Fehlgeburt ist die Betreuung durch eine Hebamme Krankenkassenleistung. Wenden Sie sich gerne an uns, wir begleiten Sie auch hier in einem ganz natürlichen Rahmen bei Ihnen zu Hause. Unsere Hebammen sind für Sie da.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen